Responsive Webdesign, Hype oder Standard?

Vorteile von Responsive Webdesign
Immer mehr Menschen gehen in Deutschland mobil ins Internet. Samsung verschenkt in einer gerade laufenden Werbeaktion zu einem neu gekauften TV-Gerät ein Smartphone und Apple feiert Rekordgewinne mit jedem neu erschienenen iPhone. Jedes Jahr wächst die Nutzung von mobilen Geräten im guten zweistelligen Bereich. Dies betrifft auch die Nutzung von Tabletts, die rasant aufholen und zum Surfen im Internet ausgelegt sind.

Das ist Responsive Webdesign

Die Antwort der Webentwickler auf diese Entwicklung ist Responsive Webdesign. Darunter versteht man die Programmierung von Internetseiten, die auf jeden Bildschirm angepasst sind. Doch nicht nur die Größe der Darstellung variiert. Die Darstellung des Menüs, der Links und der Bilder und Inhalte ändert sich automatisch um optimal die Webseite mit zum Beispiel nur dem Daumen auf Smartphones bedienen zu können.

Die Vorteile von Responsive Webdesign liegen auf der Hand. Wenn ein Nutzer gut leserliche und optimierte Inhalte bekommt, bleibt er natürlich länger auf der Seite und beschäftigt sich intensiver damit. Das erhöht die Verweildauer immens und senkt gleichzeitig die Absprungrate. Letztendlich ist eine bedienerfreundliche Webseite gelebter Kundenservice, in wieweit sich dies auf das Image eines Unternehmens auswirkt ist sicherlich jedermann bekannt.

Suchmaschinenrelevanz

Auch Google spricht sich klar für Responsive Webdesign aus. Es gibt nur eine URL, unabhängig vom genutzten Gerät und die Inhalte und vor allem die so geliebten Überschriften bleiben auch die gleichen. Dies ist ein klarer Vorteil gegenüber Apps, da diese an sich double Content generieren.  

Nachteile fallen mir im Moment keine ein. Zumindest für den Nutzer. Natürlich ist die Programmierung aufwändiger und somit zeit- und kostenintensiver. Aber letztendlich muss jeder Marketingverantwortliche für sich entscheiden, wie viel ihm Kundenzufriedenheit, eine langfristig optimale Auffindbarkeit in Suchmaschinen und das Image eines innovativen Unternehmens wert sind.



30. Mai 2013

zum Themen & Berichte Archiv

Ihr Partner in Kempten für ein individuelles Webdesign

Ob Sie nun ein ganz neues Business starten, ein Relaunch Ihrer bestehenden Website längst … weiterlesen

Verschlüsselung wird Standard

Das Thema Sicherheit im Internet ist nicht erst seit den Medienberichten über Datendiebstahl und … weiterlesen

Datenschutz vs. Google Analytics

Eine Reihe von Usern mussten leider ihre Analytics-Konten und die dazu gehörigen Daten so bald wie … weiterlesen

Achtung Abmahngefahr - VSBG Informationspflicht für B2C Unternehmen

Am 01.Feburar 2017 tritt die zweite Stufe der Regelungen über außergerichtliche Streitbeilegung … weiterlesen