Webdesign aus dem Allgäu

In unserer digitalen Welt, in der jeder jederzeit online gehen kann, gilt der eigene Webauftritt als die Visitenkarten eines jeden Unternehmens.
Die Homepage entwickelt sich immer öfter zum wichtigsten Touchpoint des Kunden, wobei sowohl die Ansprache als auch der Content perfekt auf die Zielgruppe abgestimmt werden müssen. Damit die Webseite die DNA des Unternehmens perfekt widerspiegelt, benötigt man professionelles und vorausschauendes Webdesign, gepaart mit effektiver Scuhmaschinenoptimierung und einer durchdachten Marketingstrategie. Doch was zeichnet gutes Design aus, welche Rolle spielen SEO und CMS und wie kann unser Webdesign aus dem Allgäu dabei helfen, Webauftritte nachhaltig zu verbessern?

Professionelles Webdesign aus dem Allgäu

Eine Webseite repräsentiert das Unternehmen und vermittelt ab der ersten Sekunde einen positiven Eindruck. webdesign allgäuWebdesign gilt hierbei als die Brücke zum Kunden, weckt Interesse und baut eine emotionale Verbindung zu den Besuchern auf. Erstklassig implementiert, ist es so möglich, Besucher in wiederkehrende Kunden zu verwandeln, wodurch sich der Umsatz nachhaltig steigern lässt. Um dies erfolgreich in die Realität umzusetzen, muss das Design der Webseite jedoch unterschiedliche Anforderungen erfüllen. Neben einem hohen Wiedererkennungswert und einer einfachen Navigation, stehen auch Benutzerfreundlichkeit sowie aktuelle und spannende Inhalte, die Besuchern einen echten Mehrwert bieten, im Vordergrund. Für ein Maximum an Performance muss der eigene Webauftritt zudem geltenden SEO-Standards genügen und laufend optimiert und mit neuem Content ausgestattet werden. Die große Fülle von Erwartungen und Aufgaben zeigt, dass es für einen professionellen und somit auch umsatzsteigernden Webauftritt heutzutage weit mehr braucht als starre und statische Webseiten. Das professionelle Design einer Webseite ist somit längst kein Nice to have, sondern eine Grundvoraussetzung, um in unserer virtuellen Welt gesehen zu werden.

Was zeichnet gutes SEO aus?

Die schönste Webseite führt nicht zum Erfolg, wenn sie nicht gefunden wird. Damit die eigene Homepage im Ranking von Google an den vordersten Plätzen erscheint, bedarf es geschickter und umfassender Scuhmaschinenoptimierung. Dabei umfassen die Optimierungsmaßnahmen nicht nur die gezielte Integration von Schlüsselwörtern und durchdachte Meta-Beschreibungen. Vielmehr analysiert Google Überschriften, Navigationsmöglichkeiten, Ladezeiten sowie die Aktualität und die Verlinkungen der Inhalte. Zudem beeinflussen auch Bilder, Grafiken und Videos sowie die benutzerfreundliche Gestaltung der Homepage das Suchmaschinenranking. Damit die Webseite auf allen Endgeräten eine gute Figur macht, benötigt man wiederum Responsive Webdesign, welches dafür sorgt, dass die Inhalte auch am Smartphone und bei schlechter Internetverbindung immer optimal dargestellt werden. Schlussendlich spielt jedoch auch der Faktor Regionalität eine große Rolle. Möchte man sein Business beispielsweise als führendes Unternehmen aus dem Allgäu positionieren, so muss auch das SEO diese regionalen Faktoren beachten und gekonnt integrieren.

Mehr Flexibilität dank CMS

Das Content Management System (CMS) ist das Herzstück eines jeden Webauftritts. Dabei ist es das Content Management System, mit welchem die Webseite gepflegt und erweitert wird. Abhängig vom gewählten Tool ist es möglich, bestehende Themes und Templates in die Webseite zu integrieren. Zudem lassen sich die Templates oftmals schnell erweitern und mit Plug-ins ergänzen. So entstehen individuelle und professionelle Webseiten, die einfach gewartet werden können. Erstklassige Tools, wie beispielsweise webEdition, ermöglichen es Kunden ferner, neue Texte, Bilder, Animationen und Videos auch ganz ohne Programmierkenntnisse und langwierige Schulungen selbst zu veröffentlichen. WebEdition ist hierbei, wie auch andere Content Management Systeme, unter der GPL-Lizenz verfügbar und kann zudem auf Webservern installiert werden. Dadurch lässt sich das Tool unabhängig von Zeit und Ort mit jedem gängigen Browser aufrufen. Die notwendigen Änderungen können somit auch von unterwegs getätigt werden, wodurch mehr Flexibilität und rasche Reaktionen möglich sind.



10. Mär 2020

zum Themen & Berichte Archiv

Webdesign aus dem Allgäu

Die Homepage entwickelt sich immer öfter zum wichtigsten Touchpoint des Kunden, wobei sowohl die … weiterlesen

Ehrenfeld Internetagentur steht für ein nachhaltiges Webdesign

Der Schutz des Klimas ist daher ein Thema, das in allen Bereichen des täglichen Lebens mehr … weiterlesen

Ein wichtiges Thema für Unternehmen – die IT Security innerhalb der EU.

Cyberattacken nehmen immer mehr zu, erst kürzlich konnten wir in der Presse den Fall eines … weiterlesen

E-Mail Sicherheit. Schützen Sie Ihr Netzwerk.

Achtung! Seit ein paar Tagen werden eine Vielzahl von gefälschten Vorladungen der Bayerischen … weiterlesen